- Die Ausbildung zum Erdwächter -







Aufnahme in den Orden als Novize

Derjenige, der sein Leben dem Dienste an der Herrin widmen will, dem sei geboten, bei dem obersten Priester vorstellig zu werden um Ihm seine Gründe und Absichten vorzutragen, die ihn zu diesem Schritte bewogen haben.
Daraufhin wird entschieden, ob der Suchende in den Rang eines Novizen tritt und ihm die Ausbildung eines solchen zuteil wird.

Ausbildung eines Novizen

Die Ausbildung eines Novizen gestaltet sich äußerst langwierig und behutsam, so wie die Herrin selbst es uns in Ihrem Wesen darstellt. Der erste Fokus des Novizen sollte die Findung seiner Selbst und seiner inneren Kraft sein, in dem der Glaube an die Herrin erstarken und erblühen kann.
Für die erste Zeit der Ausbildung ist der Novize der ständige Begleiter des Geweihten. Er lernt durch dessen Handeln, Sprache, Gehaben und sollte dies aufmerksam beobachten.
Der Geweihte wiederum lehrt ihn nicht nur durch sein tun, sondern führt ihn auch auf langen Wanderungen in die Schöpfung und den Glauben an Rien ein.
Besonderes Augenmerk wird auch darauf gerichtet, jederzeit helfend zur Seite zu stehen, sollte es dessen bedürfen. Sei es nun in Belangen der Natur oder schlichtweg der Nächstenliebe. Das Auftreten des Novizen soll stets demütig und unaufdringlich sein, er hat seinen Mitmenschen gegenüber stets Achtung und Respekt entgegenzubringen, unabhängig von dessen Rasse, Stand und Berufe.
Für die Dauer der Ausbildung wird von dem Orden für angemessene Bekleidung sowie Verpflegung gesorgt.
Es gilt für den Novizen während der Zeit der Ausbildung weder das Keuschheitsgelöbnis noch ein Verbot, einer Arbeit nachzugehen, Zweiteres wird jedoch aufgrund der intensiven Ausbildung die seinen Körper, Geist und Seele gleichermaßen in Anspruch nimmt nur schwer durchführbar sein. Daher sollte dieser vor Beginn seiner Ausbildung alle weltlichen Dinge geregelt haben.

 

 

 

 

 

Neuigkeiten Elementarglaube und Kirche Organisation Häufig gestellte Fragen zur Elementarkirche Das Forum Die Göttin der Erde Der Gott des Feuers Die Göttin des Wassers Der Gott der Luft